Erfolgsfaktoren im B2B E-Commerce: Recap ECC Forum in Köln

Am 23.09.2014 fand in Köln das 26. ECC-Forum unter dem Titel „Cross-Channel im B2B-E-Commerce“ statt. Die Veranstaltung bot aus unserer Sicht wie gewohnt eine gute Mischung aus der Präsentation von Studien, aktuellen Entwicklungen und Insights aus der Praxis.

ECC Forum

ECC Forum

Diese Themen standen diesmal Mal im Fokus:

  • Wie sieht das (kanalübergreifende) Einkaufsverhalten von Geschäftskunden wirklich aus? Auf welchen Vertriebskanälen muss ein B2B-Händler heutzutage vertreten sein?
  • Mit welchen Cross-Channel-Angeboten lassen sich Geschäftskunden erfolgreich ansprechen und an das eigene Unternehmen binden?

Folgende Referenten waren dieses Jahr u.a. auf dem ECC-Forum:

Dr. Jens Rothenstein, ECC Köln
Peter Benhues, H. Gautzsch Firmengruppe
RA Rolf Becker, Kanzlei Wienke & Becker
Klaus Horisberger, Elektro-Material AG
Oliver Arp, hagebau
Martin Leusmann, KAISER+KRAFT EUROPA
Alexander T. Stampfl, Hilti
Leo van Bree, MCT MultiChannelTrade
Verena Uhlenbrock, Rudolf Ostermann

Verena Uhlenbrock von Rudolf Ostermann stellte aus unserer Sicht eine interessante Shop-Lösung auf Basis von Apache OFBiz vor. OFBiz als Open Source-Lösung ist aus unserer Sicht eine sehr geeignete Lösung für B2B E-Commerce. Hierauf gehen wir auch in unserem Interview während des Forums kurz ein (sobald das Interview online ist, gibt’s hier eine Info).

Abschließend gab es wie gewohnt eine anregende Podiumsdiskussion zum Thema „The future of B2B-E-Commerce – Wohin geht die Reise?“ mit folgenden Teilnehmern:

Gregor Göbel, Poet AG
Hans-Jörgen Gudmundsson, BRADY GmbH
Dr. Dieter Lindener, ieQ-solutions
Achim Reupert, nionex GmbH
Mirko Weinandy, hybris GmbH

Weitere Infos zum Forum gibt es direkt beim ECC oder bald auf dem YouTube-Channel des ECC.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!