Erfolgsfaktoren im E-Commerce: Recap ECC Forum in Köln

Am 04.03.2014 fand in Köln das 25. ECC-Forum unter dem Titel „Erfolgsfaktoren im E-Commerce“ statt. Die Veranstaltung bot aus unserer Sicht wie gewohnt eine gute Mischung aus Studien, aktuellen Entwicklungen und wirklichen Insights aus der Praxis.

Banner_25_mitLogo

In seinem Einführungsvortrag ging Dr. Kai Hudetz auf folgendes Thema ein: „Online-Handel 2014-2020 – sieben Thesen„. Meiner Meinung nach insgesamt recht treffend, deshalb im Folgenden ein wenig mehr dazu in komprimierter Form:

  • These 1: 2020 wird sich im Non-Food-Bereich der Online-Anteil von B2C E-Commerce bei ca. 25% befinden und weiterhin steigen.
  • These 2: Amazon gewinnt eine marktbeherrschende Stellung im Online-Handel als einer der größten Einzelhändler weltweit.
  • These 3: Der Direktvertrieb steigt an. Diese Entwicklung kommt Vertikalisten und Filialisten zugute und schadet Multi-Label-Stores, Franchise- und Verbundsystemen.
  • These 4: Es wird 2020 nur wenige Händler geben, die ausschließlich online vertreiben, weil es zu wenig Differenzierungsmerkmale dabei gibt.
  • These 5: Viele Faktoren (wie beispielsweise Kundenerwartungen, Kundenloyalität, Preise und Margen) entwickeln sich nachteilig für den Einzelhandel. Dadurch steht er vor seiner bisher größten Herausforderung.
  • These 6: Der stationäre Einzelhandel hat keine andere Option, als von Cross-Channel Gebrauch zu machen. Zusätzlich schließen Cross-Channel und Kanalexzellenz sich nicht unbedingt gegenseitig aus.
  • These 7: Beliebte stationäre Einzelhändler werden auch in Zukunft erfolgreich sein. Für sie gibt es genug Differenzierungsmerkmale, mit denen sie sich von der Konkurrenz abheben können.

Vom Fachpublikum gab es wenig Gegenspruch. Spannend bleibt in jedem Fall die Entwicklung des stationären Einzelhandels vs. Pure Player!

Weitere Vorträge gab es u. a. von SOFORT AG, design3000.de, Ravensburger und vielen mehr. Das komplette Programm ist hier zu finden.

Weitere Infos gibt es direkt beim ECC oder bald auf dem YouTube-Channel des ECC.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, wenn es um „Cross-Channel im B2B-E-Commerce“ geht.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


  • Neueste Beiträge

    E-Commerce BarCamp OWL am 09. Februar 2017
    Gemeinsam diskutieren, austauschen, profitieren zum Thema E-Commerce Seien Sie Teil des ersten E-Commerce BarCamps OWL am 09. Februar 2017 Wissenstransfer zum Thema E-Commerce und Online Marketing ist uns ein großes Anliegen. Wir möchten diese Themen transparent machen und Unternehmen für den Online Handel stärken. Wir stecken viel Herzblut in dieses Thema und haben gemeinsam mit […]Mehr lesen »
    Lehr- und Übungsbuch zu E-Commerce und Online-Marketing
    Buchvorstellung: E-Commerce und Online-Marketing E-Commerce und Online-Marketing boomen! Aber wie kommt man an fundiertes Wissen für den Berufsalltag, um strategisch und konzeptionell ‚richtig‘ vorzugehen? Eine Möglichkeit – ganz klassisch – ist das gute alte Buch.Mehr lesen »
    Storytelling für Markenbildung und SEO nutzen
    Seit dem Boom sozialer Netzwerke wie beispielsweise Facebook, Pinterest oder Twitter taucht der Begriff „Storytelling“ im Zusammenhang mit Online-Marketing vermehrt auf. Das liegt einerseits an der Tatsache, dass Werbebotschaften im Social Web nicht gewünscht sind, und andererseits, dass für Geschichten Fotos (1 Bild sagt mehr als 1.000 Worte) und Videos (bei mindestens 25 Bilder pro […]Mehr lesen »
TOP