Facebook-Werbeanzeigen: Vor- und Nachteile

Facebook-Marketing gewinnt an Relevanz: Aus Fans werden Kunden!

Neben der Kommunikation in Sozialen Medien, bspw. über den Facebook- und twitter-Account, stellen Facebook-Werbeanzeigen eine interessante Möglichkeit für Unternehmen dar. Zum Ablauf der Schaltung von Facebook-Werbeanzeigen haben wir letztens schon etwas geschrieben und möchten an dieser Stelle auf die Vor- und Nachteile eingehen:

Vorteile von Facebook-Werbeanzeigen:

  • Einblendung der Werbung nur für Zielgruppen
  • Zusätzlicher Traffic für die eigene Facebook-Fanpage oder Website
  • Branding-Effekte: Schriftzug/ Logo wird auch ohne Klick wahrgenommen
  • Direkte Ansprache und Viralität noch vor Produktkauf
  • Einblendung der Werbung steuerbar: z. B. Beschränkung auf bestimmte Regionen

Nachteile von Facebook-Werbeanzeigen:

  • Oft keine direkte Kaufabsicht bei Facebook-Nutzern vorhanden
  • Z.T. hohe Klickpreise wegen geringen Klickraten
  • Facebook Ads System ist noch neu & unausgereift
  • (Noch) keine präzisen Informationen zur Funktionsweise seitens Facebook

Was die Konzeption, Steuerung und Optimierung demnächst wesentlich verbessert, ist die neue Kampagnenstruktur bei Facebook-Werbeanzeigen. Es findet eine Unterteilung in drei Kategorien statt:

  • Kampagnen,
  • Werbeanzeigensätze und
  • Werbeanzeigen

Wir denken, dass die neue Struktur den Werbeanzeigen auf Facebook weiteren Auftrieb geben wird. Was ist Ihre Meinung?


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


  • verwandte Beiträge

  • Neueste Beiträge

    E-Commerce BarCamp OWL am 09. Februar 2017
    Gemeinsam diskutieren, austauschen, profitieren zum Thema E-Commerce Seien Sie Teil des ersten E-Commerce BarCamps OWL am 09. Februar 2017 Wissenstransfer zum Thema E-Commerce und Online Marketing ist uns ein großes Anliegen. Wir möchten diese Themen transparent machen und Unternehmen für den Online Handel stärken. Wir stecken viel Herzblut in dieses Thema und haben gemeinsam mit […]Mehr lesen »
    Lehr- und Übungsbuch zu E-Commerce und Online-Marketing
    Buchvorstellung: E-Commerce und Online-Marketing E-Commerce und Online-Marketing boomen! Aber wie kommt man an fundiertes Wissen für den Berufsalltag, um strategisch und konzeptionell ‚richtig‘ vorzugehen? Eine Möglichkeit – ganz klassisch – ist das gute alte Buch.Mehr lesen »
    Storytelling für Markenbildung und SEO nutzen
    Seit dem Boom sozialer Netzwerke wie beispielsweise Facebook, Pinterest oder Twitter taucht der Begriff „Storytelling“ im Zusammenhang mit Online-Marketing vermehrt auf. Das liegt einerseits an der Tatsache, dass Werbebotschaften im Social Web nicht gewünscht sind, und andererseits, dass für Geschichten Fotos (1 Bild sagt mehr als 1.000 Worte) und Videos (bei mindestens 25 Bilder pro […]Mehr lesen »
TOP